bauwo Historie

Wachstum und Kontinuität

Die bauwo zählt zu den führenden Bauträgern im Raum Hannover und hat die Region in den letzten 25 Jahren durch die Entwicklung attraktiver Büro- und Industriestandorte mitgeprägt. Angefangen mit dem Handel und der Komplettsanierung großer Wohnungsbestände in den 90er Jahren, ist das Unternehmen stetig gewachsen und hat sich über die Realisierung zahlreicher hochwertiger Geschäftshäuser, Logistik- und Hotelimmobilien erfolgreich etabliert. Dabei ist die bauwo ihrem Profil als mittelständisches, lokal verbundenes Unternehmen treu geblieben. Zuverlässigkeit, innovative Konzepte, beste Standorte und eine hohe Kundenzufriedenheit zeichnen die Projektentwicklungen aus.

Schlaglichter der bauwo-Historie

  • Fertigstellung der Projekte „Außenlager für PKW-Ersatzteile“ in Hodenhagen
  • Zwei Geschäftsführer, 10 Mitarbeiter
  • 3 neue Projekte starten 2016 in die Umsetzung, viele weitere sind in Planung
  • Zentrales Kühllager und Verteilerzentrum für die Rewe Group in Berkhof
  • Bernhard Rückert wird zweiter geschäftsführender Partner der bauwo

Fertigstellung der Hotelentwicklung „Upstalsboom Hotelresidenz & SPA“ am Ostseebad Kühlungsborn – 4 Sterne-Superior-Hotel auf einem 10.500 m² großen Grundstück

Fertigstellung des Logistikzentrums „bauwo Terminal“ in Langenhagen, Hannover: ein Logistikbau mit einer Mietfläche von rund 55.000 m² und hohem Sicherheitsstandard

Projektentwicklung für ein mehrteiliges Büro-, Wohn- und Einzelhandelsgebäudes an der Weinmeisterstraße in Berlin-Mitte

Erstes Projekt an der Vahrenwalder Straße in Hannover: Büro- und Verwaltungsgebäude für den Büro- und Kommunikationssysteme-Hersteller Ricoh Deutschland GmbH und die GE MoneyBank im Businesspark Hannover-Nord

Übernahme der „Hannoversche Handelsgesellschaft mbH – HHG“ als Tochtergesellschaft der bauwo im Zuge des Erwerbs des Gebäudes Rathenaustraße 12. Die HHG deckt heute Leistungsbereiche von der Baubetreuung bis zum Asset- und Propertymanagement ab.

  • Realisierung des Großprojekts „Geha-Carree“ in Hannover: eine Projektentwicklung für vier Gebäudekomplexe auf dem ehemaligen Geha-Gelände in Hannover
  • Erstes Projekt an der Hans-Böckler-Allee in Hannover: ein großzügiger Bürokomplex für die Schlütersche Verlagsgesellschaft und erstes Objekt in einer Reihe hochwertiger Verwaltungsgebäude an der Hans-Böckler-Allee

Projektentwicklung für das erste Gewerbeobjekt: das Wohn- und Geschäftshaus in der Schützenstraße 20-26 in Hannover

  • Gründung der bauwo Grundstücksgesellschaft durch Bernd Rathenow
  • Leistungen: An- und Verkauf von Wohnungsbeständen sowie deren Sanierung, Verwaltung, Aufteilung und Veräußerung
  • 2 Mitarbeiter