Bürocenter Sparkasse, Hannover Südstadt-Bult

Repräsentanz für die Verwaltung der Sparkasse

In Hannover, einem der wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren Norddeutschlands, nutzt die Sparkasse seit 2002 ein 9.500 m² großes Gebäude als Backoffice: den klassische Eleganz ausstrahlenden Bürobau in der Hans-Böckler-Allee 11. Das Gebäude mit einer klar strukturierten Glas- Klinkerfassade gliedert sich optisch in einen größeren Bürokomplex an der Hans-Böckler-Allee ein. An einer östlichen Ausfallstraße Hannovers gelegen, ist das Gewerbegebiet bestens angebunden. Bei dem 6.500 m² großen Areal handelt es sich um ein ehemaliges Bahngrundstück, das die bauwo nach dem Projekt für die Schlütersche Verlagsgesellschaft auf dem Nachbargrundstück auf eigenes Risiko erworben und entwickelt hatte. Den markanten Neubau mietete die Sparkasse noch während seiner Entstehung in der Rohbauphase an.

Projekt Büro- und Verwaltungsgebäude
Lage Hans-Böckler-Allee 11, Hannover
Grundstücksgröße ca. 6.500 m²
Nutz-/Mietflächen ca. 9.500 m²
Mieter Sparkasse Hannover
Vermietungsstand 100 %
Fertigstellung 2002

Immobilien Projektentwicklung aus Hannover
© 2016 bauwo Grundstücksgesellschaft mbH – Sitemap –  Impressum
Datenschutz