bauwo Gewerbe- und Industriepark Pocking, Königswiese

Zwei neue Logistikhallen mit schnellster Verbindung nach München

Das jüngste Projekt der bauwo im süddeutschen Raum liegt im Landkreis Passau, nur wenige Kilometer von der deutsch-österreichischen Grenze entfernt. Auf dem rund 137.000 m² großen Areal im gemeinsamen B-Plan-Gebiet „Königswiese“ der Stadt Pocking und der Gemeinde Neuhaus, entwickelt bauwo neue Flächen für Logistik und Distribution. Das Grundstück profitiert von seiner hervorragenden Lage unmittelbar am künftigen Autobahndreieck A3/A94. Nach der Fertigstellung der A94 bis zur A3 gelingt die schnelle Verbindung der Landeshauptstadt München mit dem südbayrischen Raum sowie Österreich und der Tschechische Republik.

Die Planung im GI-Gebiet „Königswiese“ sieht zwei separate Hallenflächen vor. Jede Halle umfasst 3 Units, mit jeweils zwischen 7.200 und 10.600 m² Fläche sowie Mezzanine-Flächen von ca. 2.800 m² pro Halle.

Für eine effiziente Lagerlogistik beträgt die Hallenhöhe 10,5 m (UK Binder). Überladebrücken, ebenerdige Hallentore sowie über einhundert Stellplätze für Pkw und Lkw.

Die Bedarfsgerechte Umsetzung erfolgt in Abhängigkeit der Kundenforderungen.

Anfragen zur Vermietung und weitere Informationen senden Sie bitte an info@bauwo.de

Vermietungsstand 0%
Projekt Neubau von 2 Logistikhallen
Baubeginn in Abstimmung
Fertigstellung ca. 12 Monate nach Baubeginn
Grundstücksgröße 1 ca. 65.300.000 m²
Halle A
Hallenfläche (NRF) ca. 28.100 m²
Mezzanine ca. 2.800 m²
Bürofläche ca. 560 m²
Stellplätze Pkw/Lkw 104/15
Überladebrücken 30
Ebenerdige Hallentore 3
Grundstücksgröße 2 ca. 72.000 m²
Halle B
Hallenfläche (NRF) ca. 28.300 m²
Mezzanine ca. 2.800 m²
Bürofläche ca. 560 m²
Stellplätze Pkw/Lkw 125/15
Überladebrücken 28
Ebenerdige Hallentore 3